Bach und Kollegen       

Im Frühjahr sind viele Menschen wieder gerührt durch Aufführungen von Bachs Matthäuspassion und Johannespassion.
In genialer Weise geben diese Werke Ausdruck an das Leiden, Verzweiflung, Wut, Liebe, und tiefe Trauer. Ein passender Moment vielleicht um auch eine andere Seite von Bach hören zu lassen: eine Orchestersuite für Flöte und Streicher mit französischer Eleganz. Und auch das richtige Moment um Musik von zwei geschätzten Kollegen von Bach hören zu lassen: Christoph Graupner und Friedrich Fasch. Von Graupner spielen wir ein Konzert für zwei Violinen und eine Ouvertüre, von Fasch eine Fantasia.


Sowohl in der Fantasia als in der Ouvertüre gibt es eine wichtige Rolle für ein kleines Instrument mit ein hinreissend schöner Klang: das Chalumeau.
Kurz gesagt: wir beenden den Winter mit einem Konzert voller Leichtigkeit.

Wir spielten dieses Programm am Samstag 16. März in Warnsveld, und Sonntag 17. März in Neuenhaus-Veldhaus.

Download hier het programma. Lesen Sie auch Artikel in der Lokalzeitung.